Vorbereitung Markteintritt Deutschland

  • Branche:
    Automobilindustrie
  • Firma:
    Konzern
  • Größe:
    200 MA
  • Standort:
    Frankreich
  • Aufgabe:
    Business Development
  • Konzeptphase:
    Zukunfts Management

Ausgangssituation

Ein französisches Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sollte auf den Markteintritt in Deutschland vorbereitet werden. 

Bis zur Aufnahme des Mandats hatte das Unternehmen keine Geschäftstätigkeit im deutschen Markt.

Projektbeschreibung

Als Manager auf Zeit unterstützte PLUCH Interim Management den externen Vertrieb für einen internationalen Zulieferer der Automobilbranche beim Markteintritt in Deutschland.

Dabei war die Kommunikation zu potenziellen OEM`s sowie die daraus resultierenden Qualifikationsprozesse das Hauptaugenmerk des Mandats.

Um kurzfristige Ergebnisse zu erzielen, agierte PLUCH Interim Management als Vermittler zur Verständigung der unterschiedlichen Kulturen, als Analytiker der bestehenden Akquise-Prozesse und Integrationsmanager zur Einbindung der Kundenanforderungen im Verkaufs- und Projektteam beim Auftraggeber.

Der Markteintritt war durch den Abschluss als Qualified Suppliers bei einem strategisch wichtigen OEM abgeschlossen.

Projektumfang

  • Aufbau Vertriebsstrategie für französischen Automotive Zulieferer für den deutschen Markteintritt
  • Definition des notwendigen Qualifikationsprozesses als OEM
  • Adressierung interkultureller Unterschiede Deutschland-Frankreich

Ergebnis

Erreichung des ersten Qualified Supplier Status bei einem deutschen Automotive Kunden war eine wichtige Etappe für den französischen Zulieferer um in den deutschen Markt weiter einzudringen.

Kooperation hält uns stark
Thomas Pluch ist Mitglied in:
2020 Pluch Interim Management für KMU | Mittelstand | Familienunternehmen
D - 47800 Krefeld, Hinter Sollbrüggen 30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!